Contact
schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Logo der Bibliothek

Siegel TU Braunschweig Universitätsbibliothek Braunschweig
You do not seem to be within the network of Braunschweig University.
As student, researcher or staff member of Braunschweig University you can use the VPN service to gain access to electronic publications.
Alternatively, you can use your university username and password via Shibboleth to gain access to electronic publications with certain publishers. You can find more details in our Blog (in German).

Tivoli - Die Integration von verteilten Anwendungsarchitekturen : Anwendungs- und System-Management im Zeichen von Multimedia und E-Business

Gerrit Paul Herzberg

Tivoli - Die Integration von verteilten Anwendungsarchitekturen G. Herzberg IBM Deutschland GmbH Tivoli Enterprise ist eine integrierte Lösungsumgebung für durchgängiges und plattformübergreifendes Systemmanagement. Die Tivoli Enterprise Produktreihe richtet sich insbesondere an Unternehmen, die Lös... Full description

Contributors: Herzberg, Gerrit Paul
Published: Tübingen, ZDV Universität Tübingen, 2001-04-05
Fulltext access: Fulltext access (direct link - free access)
Availability is being checked...
Links: Volltext (timms.uni-tuebingen.de)
Keywords: Film
Language: German
Notes: Vortrag. Deutschland. 2001
Physical Description: Elektronische Ressource (00:34:34)
PPN (Catalogue-ID): 1649117949
more publication details ...

Associated Publications/Volumes

  • Associated records are being queried...
more (+)
Internes Format
LEADER 06468cgm a2200589 4500
001 1649117949
003 DE-627
005 20180728105136.0
006 m o | |
007 cr uuu---uuuuu
007 vu uuuuuu
008 010405s2001 xx ||| | |o ||ger c
035 |a (DE-627)1649117949 
035 |a (DE-576)322698758 
035 |a (DE-599)BSZ322698758 
035 |a (TIMMS)UT_20010405_001_bikherzberg_0001 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a ger 
245 1 0 |a Tivoli - Die Integration von verteilten Anwendungsarchitekturen  |b Anwendungs- und System-Management im Zeichen von Multimedia und E-Business  |c Gerrit Paul Herzberg 
264 1 |a Tübingen  |b ZDV Universität Tübingen  |c 2001-04-05 
300 |a Elektronische Ressource (00:34:34) 
336 |a zweidimensionales bewegtes Bild  |b tdi  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
500 |a Vortrag. Deutschland. 2001 
520 |a Tivoli - Die Integration von verteilten Anwendungsarchitekturen G. Herzberg IBM Deutschland GmbH Tivoli Enterprise ist eine integrierte Lösungsumgebung für durchgängiges und plattformübergreifendes Systemmanagement. Die Tivoli Enterprise Produktreihe richtet sich insbesondere an Unternehmen, die Lösungen zum Management ihrer konzernweiten Systeme, Netzwerke, Datenbanken und Anwendungen benötigen. Tivoli Enterprise ist die erste Software, die eigens für das integrierte Systemmanagement entwickelt wurde. Diese Integration vermeidet Kosten, die durch Insellösungen, d.h. das getrennte Management von Hostrechnern, LANs und Anwendungen entstehen. Tivoli-Enterprise-Applikationen und kompatible Produkte von Drittanbietern standardisieren die vier wichtigsten Aufgabengebiete im Systemmanagement: Inbetriebnahme, Betrieb, Verfügbarkeit und Sicherheit. Lösungen für das Storage- und Sicherheits-Management sowie ein integriertes User- Helpdesk/Service-Desk bietet Tivoli sowohl einzeln als auch integriert in Tivoli Enterprise an. Tivoli Enterprise bildet die Basis für die Integration dieser Disziplinen in eine umfassende Systemmanagement-Lösung und die Kombination von Tivoli- Applikationen mit Lösungen von Drittanbietern. Hierzu bietet die Tivoli Software Werkzeuge und offene Entwicklerschnittstellen. Anwender und Hersteller können so API-kompatible Managementlösungen erstellen, die sich nahtlos in diese Umgebung einfügen. Tivoli Enterprise unterstützt aktuell 31 Plattformen, darunter OS/390, OS/400, 14 Unix-Derivate, Microsoft Windows 2000, NT, 98, 95 und 3.1x, OS/2, Linux, NetWare ebenso wie das Internet, Extra- und Intranets. Mit der Übernahme von Software Artistry und Unison im Jahr 1998 erweiterte Tivoli die Produktpalette um Lösungen für Helpdesk und Service Level Management sowie das Workload- und Output-Management. Im Januar 1999 übertrug IBM zudem die Speicher-Managementlösung ADSM (jetzt: Tivoli Storage Manager) in Tivolis Verantwortung. Anfang November 1999 ist Tivoli mit der Tivoli Service Provider-Lösungsfamilie in das Management von Internet-Services und -Anwendungen eingestiegen. Die Lösungen liefern Service-Providern die Basis, um neue umsatzträchtige und zugleich kosteneffiziente Dienstleistungsangebote zu schaffen, bereitzustellen sowie zu verwalten. Das Service Provider Management-Portfolio umfasst Produkte für Managed Services, Kommunikationsdienste der nächsten Generation und so genannte Pervasive Services. Sie unterstützen Service Provider u.a. Bei der Schaffung und Personalisierung von Diensten für die wachsende Zahl neuer Geräte wie PDAs, Web- und Bildtelefone sowie Smartphones. So können Dienstleister ihren Kunden jederzeit und ortsunabhängig Zugriff via Internet oder das Firmennetzwerk auf diese Services einräumen. Im Januar 2000 hat Tivoli die Produktverantwortung für die IBM SecureWay-Linie übernommen und in seine neue Tivoli Security Business Unit eingegliedert. Die neue Softwarefamilie Tivoli SecureWay vereint Sicherheitsprodukte und - technologien, die einzeln oder integriert in Tivoli Enterprise eingesetzt werden können. Insbesondere Unternehmen im e-business haben nun die Möglichkeit, ein ausgereiftes und zuverlässiges Sicherheitskonzept zu implementieren. Seit April 2000 ist mit Tivoli SANergy die gemeinsame Nutzung von Daten durch verschiedene Server und Clients in einem Storage Area Network möglich. Das neue Tool erlaubt in Verbindung mit dem Tivoli Storage Manager LAN-loses und Server-unabhängiges Backup, was den Datendurchsatz und die Netzwerkleistung erhöht. Unternehmen können auf diese Weise hohe Datenaufkommen sicher bewältigen und so den Anforderungen ihrer Kunden jederzeit gerecht werden. Mit dem Tivoli e-Marketplace Manager bietet Tivoli seit kurzem die erste umfassende Managementlösung für Internet-Marktplätze. Sie sichert die Integrität der Geschäftsinformationen in diesen komplexen Business-to- Business-Umgebungen. Dieses neue Angebot vereint Services für die Betreuung der Teilnehmer am Marktplatz, regelbasiertes Sicherheitsmanagement und Event Management. 
591 |a IMD-Felder und 1131 maschinell ergänzt (SWB) 
655 7 |a Film  |0 (DE-588)4017102-4  |0 (DE-627)104559683  |0 (DE-576)208918531  |2 gnd-content 
700 1 |a Herzberg, Gerrit Paul 
856 4 0 |u http://timms.uni-tuebingen.de/List/List01.aspx?rpattern=UT_20010405_001_bikherzberg_0001  |x Verlag  |z Kostenfrei  |3 Volltext 
912 |a GBV_ILN_2002 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
912 |a GBV_ILN_2403 
935 |c vide 
937 |a Vortrag  |b Deutschland  |c 2001 
951 |a BO 
980 |2 2002  |1 01  |b 3332394894  |e n  |x 21250  |y l01  |z 05-04-01 
980 |2 2403  |1 01  |b 3332394924  |e n  |x 21403  |y l01  |z 05-04-01 
981 |2 2002  |1 01  |r http://timms.uni-tuebingen.de/List/List01.aspx?rpattern=UT_20010405_001_bikherzberg_0001 
981 |2 2403  |1 01  |r http://timms.uni-tuebingen.de/List/List01.aspx?rpattern=UT_20010405_001_bikherzberg_0001 
982 |2 2002  |1 01  |8 00  |a Gesellschaft für Informatik - GI 
982 |2 2002  |1 01  |8 01  |a BIK 2001 
982 |2 2002  |1 01  |8 02  |a IBM Deutschland GmbH 
982 |2 2002  |1 01  |8 03  |a Herzberg Gerrit 
982 |2 2002  |1 01  |8 04  |a Tivoli 
982 |2 2002  |1 01  |8 05  |a Tivoli Management Agent 
982 |2 2002  |1 01  |8 06  |a IT-Struktur 
982 |2 2002  |1 01  |8 07  |a e-Business 
982 |2 2002  |1 01  |8 08  |a e-Marketplaces 
982 |2 2002  |1 01  |8 09  |a Tivoli Wireless 
982 |2 2002  |1 01  |8 10  |a Anwendungsarchitektur