Contact
schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Logo der Bibliothek

Siegel TU Braunschweig Universitätsbibliothek Braunschweig
You do not seem to be within the network of Braunschweig University.
As student, researcher or staff member of Braunschweig University you can use the VPN service to gain access to electronic publications.
Alternatively, you can use your university username and password via Shibboleth to gain access to electronic publications with certain publishers. You can find more details in our Blog (in German).

Hieronymus - Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 173

Published: [wohl Regensburg], [11. Jh. (wohl 2. Hälfte) ]
[(St. Emmeram ?)], [11. Jh. (wohl 2. Hälfte) ]
Sekundärausgabe Online-Ausg., Heidelberg, Univ-Bibl., Bibliotheca Palatina - digital, 2014
TOC: Online Ressource
Fulltext access: Fulltext access (direct link - free access)
Availability is being checked...
Interlibrary loan: Check possibility for interlibrary loan
Links: Volltext (digi.ub.uni-heidelberg.de)
Fulltext access (nbn-resolving.de)
Ausführliche Beschreibung#PDF-Katalogisat (digi.ub.uni-heidelberg.de)
Literaturverzeichnis#Abgekürzt zitierte Literatur (digi.ub.uni-heidelberg.de)
Keywords: Handschrift
Sammelhandschrift > Biblioteca Apostolica Vaticana > Pal. lat. 173
Language: Latin
Standort der Vorlage: Biblioteca Apostolica Vaticana
Notes: wohl Regensburg / (St. Emmeram ?)
Physical Description: Online-Ressource (1, 300 (inkl. des historischen Vorsatzbl.), 1 Bll.), Buchschmuck: 2ra, 3rb, 8ra, 46va, 48rb, 275vb, 276rb, 287vb, 288rb rote Spaltleisteninitialen an Text- bzw. Buch- oder Kapitelanfängen (275vb, 276rb nachträglich mit dunkler, ursprünglich silberner [?] Tinte verziert). 1r-v, 45r-46r rot-schwarze Federzeichnungen: 1r Medaillon mit Bildnis des Schreibers oder Zeichners dieser Hs. mit metrischer Beischrift (">Extitit hvic libro Gvmboldvs clericvs avctor<"), 1v ganzseitige Illustration zum Propheten Daniel mit z.T. metrischen Beischriften, 45r ganzseitiges Autorenbild des Hieronymus, darunter Bildnis des vermutlichen Stifters dieser Hs. mit Beischrift (">Abbas Regimpertvs<"), 45v-46r Bildnisse der zwölf kleineren Propheten (jeweils drei in vier halbseitigen Bildfeldern). - S. auch Nachträge und Benutzungsspuren ., Format (Blattgröße): 36,2-36,4 x 25,7-25,9 cm; Zusammensetzung (Lagenstruktur): (I-1)<1a> (inkl. Spiegel) + (IV+1)<8> (inkl. des historischen Vorsatzbl. 2a) + 4 IV<40> + (III-2)<44> + 31 IV<292> + (IV-1)<299> + (I-1)<300*> (inkl. Spiegel)
ID (e.g. DOI, URN): urn:nbn:de:bsz:16-diglit-131804
PPN (Catalogue-ID): 1655231219
more publication details ...

Associated Publications/Volumes

  • Associated records are being queried...
more (+)
Internes Format
LEADER 08262cam a2200589 4500
001 1655231219
003 DE-627
005 20170418122101.0
007 cr uu ---uuuuu
008 170109s1001 xx |||||o 00| ||lat c
024 7 |a urn:nbn:de:bsz:16-diglit-131804  |2 urn 
035 |a (DE-627)1655231219 
035 |a (DE-576)481559167 
035 |a (DE-599)BSZ481559167 
035 |a (OCoLC)971256833 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a lat 
044 |c XA-DE 
245 1 0 |a Hieronymus - Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 173 
264 1 |a [wohl Regensburg]  |c [11. Jh. (wohl 2. Hälfte) ] 
264 1 |a [(St. Emmeram ?)]  |c [11. Jh. (wohl 2. Hälfte) ] 
300 |a Online-Ressource (1, 300 (inkl. des historischen Vorsatzbl.), 1 Bll.)  |b Buchschmuck: 2ra, 3rb, 8ra, 46va, 48rb, 275vb, 276rb, 287vb, 288rb rote Spaltleisteninitialen an Text- bzw. Buch- oder Kapitelanfängen (275vb, 276rb nachträglich mit dunkler, ursprünglich silberner [?] Tinte verziert). 1r-v, 45r-46r rot-schwarze Federzeichnungen: 1r Medaillon mit Bildnis des Schreibers oder Zeichners dieser Hs. mit metrischer Beischrift (">Extitit hvic libro Gvmboldvs clericvs avctor<"), 1v ganzseitige Illustration zum Propheten Daniel mit z.T. metrischen Beischriften, 45r ganzseitiges Autorenbild des Hieronymus, darunter Bildnis des vermutlichen Stifters dieser Hs. mit Beischrift (">Abbas Regimpertvs<"), 45v-46r Bildnisse der zwölf kleineren Propheten (jeweils drei in vier halbseitigen Bildfeldern). - S. auch Nachträge und Benutzungsspuren .  |c Format (Blattgröße): 36,2-36,4 x 25,7-25,9 cm; Zusammensetzung (Lagenstruktur): (I-1)<1a> (inkl. Spiegel) + (IV+1)<8> (inkl. des historischen Vorsatzbl. 2a) + 4 IV<40> + (III-2)<44> + 31 IV<292> + (IV-1)<299> + (I-1)<300*> (inkl. Spiegel) 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
340 |a Pergament (Vor- und Nachsatzbll. aus Papier) 
500 |a wohl Regensburg / (St. Emmeram ?) 
533 |a Online-Ausg.  |b Heidelberg  |c Univ-Bibl., Bibliotheca Palatina - digital  |d 2014  |7 |2014||||||||||  |e Online Ressource 
535 1 |a Biblioteca Apostolica Vaticana  |3 Pal. lat. 173 
561 |a Provenienz: Prüll; (Regensburg); Heidelberg 
561 |a Kommentar zur Provenienz: Die Hs. entstand wahrscheinlich in Regensburg (im Kloster St. Emmeram ?) unter Beteilung des 1r abgebildeten, nicht näher identifizierbaren Schreibers oder Zeichners Gumbold als Auftragsarbeit des 45r abgebildeten Abtes namens Reginbert (ein erster, aus St. Emmeram stammender Prüller Abt mit diesem Namen ist 1036 belegt und starb 1046, ein 1089/90 nicht zweifelsfrei belegter, zweiter wurde jüngst „mit großer Sicherheit“ aus der Prüller Äbtereihe ausgeschieden [s. TRÖGER, Kloster Prüll, S. 25, 27f., 43, das Zitat S. 28; hiernach auch die Äbtereihe bei EDER, Prüll, S. 1735f.]); nach der paläographisch-kunsthistorischen Datierung in die 2. Hälfte des 11. Jhs. ist die ursprüngliche Bibliotheksheimat somit wohl nicht das Kloster Prüll bei Regensburg (vgl. HOFFMANN, Buchkunst, S. 288, TRÖGER, in: Ratisbona sacra, S. 91, DENS., Kloster Prüll, S. 27f., BERSCHIN, Palatina, S. 39 u. EDER, Prüll, S. 1731 mit Anm. 74). Hier befand sie sich aber nach dem im 12./13. Jh. eingetragenen Prüller Besitzvermerk (1r Iste liber pertinet ad sanctum Vitvm Prǒle) spätestens zu diesem Zeitpunkt (vgl. TRÖGER, in: Ratisbona sacra, S. 91 u. EDER, Prüll, S. 1731, Anm. 74 ). - 2ar Capsa-Nummer "C.78" mit Allacci-Signatur "1623" (Letztere durchgestrichen) sowie alte Signaturen "12[8 ?], 93, 72" (alle durchgestrichen) 
562 |a Zustand: Bll. z.T. leicht verschmutzt, an den oberen Rändern leicht beschnitten; einige Fehlstellen und Risse.  |a Nachträge und Benutzungsspuren: Wenige, zeitgenössische oder etwas spätere Korrekturen. Zahlreiche Stellenmarkierungen mit dem Griffel eingeritzt (i.d.R. Nota-Zeichen). 101v, 102r, 110v, 156v, 196r, 197v, 276r (auf den unteren Rändern) Skizzen mit floralen Motiven, von einem menschlichen Kopf und menschlichen Oberkörpern sowie einem Tierkörper. - S. auch Buchschmuck .  |b Typus (Überlieferungsform): Codex  |b Seiten-, Blatt-, Lagenzählung: Römische Foliierung des 17. Jhs. ("1-299"); Vor- und Nachsatzbll. (inkl. des historischen Vorsatzbl. 2a) sind nicht gezählt, daher wird bei der Beschreibung die Zählung des Digitalisats übernommen. - 53r-269r Lagenzählung "II-XXVIIII" (69r-85r vorangestellt "quaternio" in Abkürzung) auf der jeweils ersten Seite.  |b Schriftraum: Schriftraum: 29,5 x 20 cm  |b Spaltenanzahl: 2 Spalten  |b Zeilenanzahl: 36 Zeilen  |b Schriftart: späte karolingische Minuskel  |b Angaben zu Schrift / Schreibern: Von mehr als einer Hand geschrieben.  |b Layout: Incipits (i.d.R. in Rot), Explicits (häufig in Rot) und Anfangszeilen (3rb, 46va z.T. in Rot oder rubriziert) in Capitalis (mit unzialen Elementen); Initialmajuskeln (an Text-, Buch- bzw. Kapitelanfängen vergrößert und in Rot [ s. auch Buchschmuck ]), Satzmajuskeln; 46v-275r Seitentitel in Capitalis; Zitatzeichen. 
563 |a Römischer Einband zwischen 1939 und 1957 : weißes Pergament über Pappe; auf Rücken (stark abgeriebene) goldgeprägte Wappen von Papst Pius XII. und Kardinalbibliothekar Giovanni Mercati sowie grünes Signaturschild (vgl. SCHUNKE, Einbände 2.2, S. 823). Reste zweier älterer Einbände auf Vorderspiegel aufgeklebt: grünes Pergament mit goldgeprägten Wappensupralibros von Papst Urban VIII. (vom ehemaligen Vorderdeckel) und Kardinalbibliothekar Scipione Cobelluzzi (vom ehemaligen Hinterdeckel) (Rom, 1623-1626) sowie weißes Pergament mit (leicht abgeriebenen) goldgeprägten Wappen von Papst Pius IX. und Kardinalbibliothekar Luigi Lambruschini (vom ehemaligen Rücken) (Rom, 1846-1853) 
581 |a BERSCHIN, Palatina, S. 38f.; Manfred EDER, Prüll, in: Die Männer- und Frauenklöster der Benediktiner in Bayern, Bd. 2, bearb. von Michael Kaufmann u.a. (Germania Benedictina 2.2), [2., völlig neu bearb. Aufl.] St. Ottilien 2014, S. 1719-1741, hier S. 1731 mit Anm. 74; Hartmut HOFFMANN, Buchkunst und Königtum im ottonischen und frühsalischen Reich, Textbd. (MGH Schriften 30.1), Stuttgart 1986, S. 288; Christine Elisabeth INEICHEN-EDER, in: MBK 4.1, München 1977, S. 393f.; KRÄMER, Handschriftenerbe 2, S. 682; SCHUNKE, Einbände 2.2, S. 823; STEVENSON, S. 30; Otto-Karl TRÖGER, Kloster Prüll: Die Benediktineräbte (997-1484) und ihre Siegel, in: Regensburg und Ostbayern. Max Piendl zum Gedächtnis, hg. von Franz Karg, Kallmünz 1991, S. 21-52, hier S. 27f.; Otto-Karl TRÖGER, in: Ratisbona sacra. Das Bistum Regensburg im Mittelalter. Ausstellung anläßlich des 1250jährigen Jubiläums der kanonischen Errichtung des Bistums Regensburg durch Bonifatius 739-1989. Diözesanmuseum Obermünster, Regensburg, Emmeramsplatz 1, 2. Juni bis 1. Oktober 1989 (Kunstsammlungen des Bistums Regensburg. Diözesanmuseum Regensburg. Kataloge und Schriften 6), München/Zürich 1989, S. 91f  |8 2 
591 |a 5580: HDUB/02 ; IMD-Felder und 1131 maschinell ergänzt (SWB) 
630 0 7 |0 (DE-588)111268512X  |0 (DE-627)866825312  |0 (DE-576)476734819  |a Sammelhandschrift  |g Biblioteca Apostolica Vaticana  |n Pal. lat. 173  |2 gnd 
655 7 |a Handschrift  |0 (DE-588)4023287-6  |0 (DE-627)10457187X  |0 (DE-576)208948376  |2 gnd-content 
856 4 0 |u http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bav_pal_lat_173  |x Digitalisierung  |x Langzeitarchivierung  |z Kostenfrei  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-diglit-131804  |x Resolving-System  |3 Volltext 
856 4 2 |u http://digi.ub.uni-heidelberg.de/sammlung52/werk/pdf/bav_pal_lat_173.pdf  |x Verlag  |3 Ausführliche Beschreibung#PDF-Katalogisat 
856 4 2 |u http://digi.ub.uni-heidelberg.de/de/bpd/bibliotheca_palatina/litsigl_pal-lat.html  |x Verlag  |3 Literaturverzeichnis#Abgekürzt zitierte Literatur 
856 7 |u urn:nbn:de:bsz:16-diglit-131804  |2 urn 
912 |a GBV_ILN_2011 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
912 |a GBV_ILN_2403 
935 |a PAHA 
935 |h SWB  |i ld 
951 |a BO 
980 |2 2011  |1 01  |b 3378882204  |x 20357  |y l01  |z 09-01-17 
980 |2 2403  |1 01  |b 337888231X  |e n  |x 21403  |y l01  |z 16-01-17 
981 |2 2403  |1 01  |r http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bav_pal_lat_173