Contact
schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Logo der Bibliothek

Siegel TU Braunschweig Universitätsbibliothek Braunschweig
You do not seem to be within the network of Braunschweig University.
As student, researcher or staff member of Braunschweig University you can use the VPN service to gain access to electronic publications.
Alternatively, you can use your university username and password via Shibboleth to gain access to electronic publications with certain publishers. You can find more details in our Blog (in German).

Die Rationalitäten des Sozialen

herausgegeben von Andrea Maurer, Uwe Schimank

Rationalität ist einer der Leitbegriffe der Moderne. Die Soziologie hat Rationalitätsannahmen an vielen Stellen übernommen und führt sie in vielen ihrer Begriffe, Konzepte und Theorien mit. Aber: Wieviel an Rationalität - und an welchen Stellen braucht - die Soziologie überhaupt und an welchen Stell... Full description

Contributors: Maurer, Andrea
Schimank, Uwe
Published: Wiesbaden, VS Verlag für Sozialwissenschaften / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden, 2012
Edition: 1. Aufl. 2011
Sekundärausgabe Online-Ausg., 2012, Springer eBook Collection. Humanities, Social Science
Enthält: Inhalt; Einleitung: Die Soziologie zwischen Rationalitätsverhaftung und Rationalitätsskepsis?; 1. Sozialtheorien und ihre Rationalität.konzeptionen; 2. Gesellschaftliche RationaIitätsparadoIien; 3. Soziologie und Rationalität; Literatur; Sozialtheorien undihre Rationalitätskonzeptionen; Individuelle Rationalität und soziale Rationalitäten; 1. Rationalität: eine Grundkategorie der Soziologie; 2. Mn Weber: klassischer Bezugspunkt; 3. Die Ordnungsfrage aus Sicht rationaler Akteure; 3.1 Individuelle Rationalität; 3.2 Soziologische Perspektive: Varianten sozialer Ordnungsbildung
3.3 Individuelle Rationalität und soziale Rationalitäten4. Die Kooperation zum allseitigen Vortell; 5. Abstimmungsprobleme und die Vorteilbaftigkeit sozialer Institutionen; Rationalität, Rationalisierung, Rationalismus. Von Weber zu Bourdieu?; 1. Wozu Rationalität?; 2. Die drei ,,R" bei Mn Weber; 2.1 Handlungsrationalität; 2.2 Formale und materiale Rationalität; 2.3 Rationalisierung; 2.4 Rationalismus der Weltbeherrschung; 2.5 Fazit; 3. Struktur, Habitus und Praxis bei Bourdieu; 3.1 Die drei uR" bei Bourdieu?; 3.2 Struktur, Habitus und Praxis: Bourdieus Ansatz
2.1 Kommunikatives Handeln und Lebenswelt2.2 Lebensweltliche und systemische Rationalität; 3. Gesellschaftliche Rationalität; 3.1 Moralische Grundlagen gesellschaftlicher Integration; Schluss; Literatur; Gesellschaftliche Rationalitätsparadoxien; Rationalitäten und Rationalitätsprobleme des Marktes; 1. Übersicht; 2. Begriffe; 2.1 Rationalität von Akteuren; 2.2 Rationalität und Nichtrationalität von Institutionen; 2.3 Meta-Ebene: Die Rationale Wahl von Institutionen; 3. Der Markt als Institution; 4. Akteursbeschreibungen: Die Stilisierung und ihr Hintergrund
4.1 Die StilisieTUng .. homo oeconomicus"4.2 Der Hintergrund der Stilisierung; 4.3 Implikationen; 5. Die Rationalität des Marktes in der stilisierten Welt; 6. Rationalitätsprobleme des Marktes in der sti1isierten Welt; 7. Rationalitätsprobleme des Marktes in einer nicht stilisierten Welt; 8. Fazit; Literatur; Wirtschaft und Rationalität im Neo-Institutionalismus; Einleitung: WIrtschaft, Rationalität und Neo-Institutionalismus; 1. Die Durehsetzung und weltweite Verbreitung einer rationalisierten Kultur; 2_ Die unreßektierte Übernahme rationaler Vorgaben durch Unternehmen
3. Strategisch-rationaler Umgang mit Legitimitätsanforderungen
3.3 Die Logik und Dynamik der Felder4_ Schlu bemerkung; Literatur; "Rationalität" in Luhmanns Systemtheorie 1; 1. "Rationalität" in der soziologischen Theoriediskussion; 2. Handeln, Entscheiden, Rationalität; 3. Zweckbezng des Handeins, Rationalität und Komplexität; 4. Systemrationalität und die systemrationale Disposition über Kausalzurechnungen; 5. Resümee; Literatur; Rationalität und Vernunft bei Habermas; Einleitung; 1. Handlungsrationalität; 1.1 Sprache und Rationalitätsverpflichtungen; 1.2 Dimensionen praktischer Vernuft; 2. Handlungsrationalität und geseUschaftIiche Ordnung(en)
Links: Volltext (dx.doi.org)
Volltext (lib.myilibrary.com)
Volltext (gbv.eblib.com)
Volltext (ebookcentral.proquest.com)
ISBN: 1283356511
9783531941189
9781283356510
Keywords: Aufsatzsammlung
Moderne
Rationalität
Soziologie
DOI: 10.1007/978-3-531-94118-9
Regional Holdings: TIB – German National Library of Science and Technology
Language: German
Notes: Description based upon print version of record
Physical Description: Online-Ressource, v.: digital.
ID (e.g. DOI, URN): 10.1007/978-3-531-94118-9
PPN (Catalogue-ID): 669343072
more publication details ...


Local availability is being checked...
Duplication (e.g. copies, downloads) is only permitted for personal scientific use. Dissemination to a third party is not permitted. Systematic downloading/web scraping via bots is not permitted.

Associated Publications/Volumes

  • Associated records are being queried...
more (+)
Internes Format
LEADER 20539cam a22023892 4500
001 669343072
003 DE-627
005 20190310012606.0
007 cr uuu---uuuuu
008 111005s2012 xx |||||o 00| ||ger c
020 |a 1283356511  |c ebk  |9 1-283-35651-1 
020 |a 9783531941189  |9 978-3-531-94118-9 
020 |a 9781283356510  |c MyiLibrary  |9 978-1-283-35651-0 
024 7 |a 10.1007/978-3-531-94118-9  |2 doi 
035 |a (DE-627)669343072 
035 |a (DE-599)GBV669343072 
035 |a (OCoLC)844951620 
035 |a (DE-He213)9783531941189 
035 |a (RPAM)cis23838953 
035 |a (EBC)EBC884565 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a ger 
044 |c XA-DE 
050 0 |a HM585 .M889 2012 
082 0 |a 301  |q BSZ 
084 |a MR 5550  |q BSZ  |2 rvk 
245 1 4 |a Die Rationalitäten des Sozialen  |c herausgegeben von Andrea Maurer, Uwe Schimank 
250 |a 1. Aufl. 2011 
264 1 |a Wiesbaden  |b VS Verlag für Sozialwissenschaften / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden  |c 2012 
300 |a Online-Ressource  |b v.: digital 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
500 |a Description based upon print version of record 
501 |a Inhalt; Einleitung: Die Soziologie zwischen Rationalitätsverhaftung und Rationalitätsskepsis?; 1. Sozialtheorien und ihre Rationalität.konzeptionen; 2. Gesellschaftliche RationaIitätsparadoIien; 3. Soziologie und Rationalität; Literatur; Sozialtheorien undihre Rationalitätskonzeptionen; Individuelle Rationalität und soziale Rationalitäten; 1. Rationalität: eine Grundkategorie der Soziologie; 2. Mn Weber: klassischer Bezugspunkt; 3. Die Ordnungsfrage aus Sicht rationaler Akteure; 3.1 Individuelle Rationalität; 3.2 Soziologische Perspektive: Varianten sozialer Ordnungsbildung 
501 |a 3.3 Individuelle Rationalität und soziale Rationalitäten4. Die Kooperation zum allseitigen Vortell; 5. Abstimmungsprobleme und die Vorteilbaftigkeit sozialer Institutionen; Rationalität, Rationalisierung, Rationalismus. Von Weber zu Bourdieu?; 1. Wozu Rationalität?; 2. Die drei ,,R" bei Mn Weber; 2.1 Handlungsrationalität; 2.2 Formale und materiale Rationalität; 2.3 Rationalisierung; 2.4 Rationalismus der Weltbeherrschung; 2.5 Fazit; 3. Struktur, Habitus und Praxis bei Bourdieu; 3.1 Die drei uR" bei Bourdieu?; 3.2 Struktur, Habitus und Praxis: Bourdieus Ansatz 
501 |a 2.1 Kommunikatives Handeln und Lebenswelt2.2 Lebensweltliche und systemische Rationalität; 3. Gesellschaftliche Rationalität; 3.1 Moralische Grundlagen gesellschaftlicher Integration; Schluss; Literatur; Gesellschaftliche Rationalitätsparadoxien; Rationalitäten und Rationalitätsprobleme des Marktes; 1. Übersicht; 2. Begriffe; 2.1 Rationalität von Akteuren; 2.2 Rationalität und Nichtrationalität von Institutionen; 2.3 Meta-Ebene: Die Rationale Wahl von Institutionen; 3. Der Markt als Institution; 4. Akteursbeschreibungen: Die Stilisierung und ihr Hintergrund 
501 |a 4.1 Die StilisieTUng .. homo oeconomicus"4.2 Der Hintergrund der Stilisierung; 4.3 Implikationen; 5. Die Rationalität des Marktes in der stilisierten Welt; 6. Rationalitätsprobleme des Marktes in der sti1isierten Welt; 7. Rationalitätsprobleme des Marktes in einer nicht stilisierten Welt; 8. Fazit; Literatur; Wirtschaft und Rationalität im Neo-Institutionalismus; Einleitung: WIrtschaft, Rationalität und Neo-Institutionalismus; 1. Die Durehsetzung und weltweite Verbreitung einer rationalisierten Kultur; 2_ Die unreßektierte Übernahme rationaler Vorgaben durch Unternehmen 
501 |a 3. Strategisch-rationaler Umgang mit Legitimitätsanforderungen 
501 |a 3.3 Die Logik und Dynamik der Felder4_ Schlu bemerkung; Literatur; "Rationalität" in Luhmanns Systemtheorie 1; 1. "Rationalität" in der soziologischen Theoriediskussion; 2. Handeln, Entscheiden, Rationalität; 3. Zweckbezng des Handeins, Rationalität und Komplexität; 4. Systemrationalität und die systemrationale Disposition über Kausalzurechnungen; 5. Resümee; Literatur; Rationalität und Vernunft bei Habermas; Einleitung; 1. Handlungsrationalität; 1.1 Sprache und Rationalitätsverpflichtungen; 1.2 Dimensionen praktischer Vernuft; 2. Handlungsrationalität und geseUschaftIiche Ordnung(en) 
520 |a Rationalität ist einer der Leitbegriffe der Moderne. Die Soziologie hat Rationalitätsannahmen an vielen Stellen übernommen und führt sie in vielen ihrer Begriffe, Konzepte und Theorien mit. Aber: Wieviel an Rationalität - und an welchen Stellen braucht - die Soziologie überhaupt und an welchen Stellen ist Rationalitätsskepsis oder gar Rationalitätskritik angebracht? Weil Rationalität sowohl die Moderne als auch die Soziologie nach wie vor fasziniert, muss sich die soziologische Theorie immer wieder selbst- und gegenstandsbezogen damit auseinandersetzen. Dies ist auch das Anliegen des vorliegen 
533 |a Online-Ausg.  |d 2012  |7 |2012||||||||||  |f Springer eBook Collection. Humanities, Social Science 
689 0 0 |D s  |0 (DE-588)4048507-9  |0 (DE-627)106190458  |0 (DE-576)209078197  |a Rationalität  |2 gnd 
689 0 1 |D s  |0 (DE-588)4039827-4  |0 (DE-627)104658711  |0 (DE-576)209036745  |a Moderne  |2 gnd 
689 0 2 |D s  |0 (DE-588)4077624-4  |0 (DE-627)104152036  |0 (DE-576)209205849  |a Soziologie  |2 gnd 
689 0 3 |D s  |0 (DE-588)4143413-4  |0 (DE-627)105605727  |0 (DE-576)209726091  |a Aufsatzsammlung  |2 gnd 
689 0 |5 (DE-627) 
700 1 |a Maurer, Andrea 
700 1 |a Schimank, Uwe 
776 1 |z 9783531177175  |9 978-3-531-17717-5 
776 0 8 |i Print version  |a Die Rationalitäten des Sozialen 
856 4 0 |u http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9  |x Resolving-System  |z Lizenzpflichtig  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://lib.myilibrary.com/detail.asp?id=335651  |x Verlag  |z Connect to MyiLibrary resource  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://gbv.eblib.com/patron/FullRecord.aspx?p=884565  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 0 |u https://ebookcentral.proquest.com/lib/gbv/detail.action?docID=884565  |x Aggregator  |3 Volltext 
912 |a H-ZDB-2-SGR  |b 2012 
912 |a H-ZDB-2-SGR  |b 2011 
912 |a H-ZDB-26-MYL 
912 |a H-ZDB-30-PQE 
912 |a H-GBV-MyiL-Weimar-209 
912 |a GBV_ILN_20 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
912 |a GBV_ILN_21 
912 |a GBV_ILN_22 
912 |a GBV_ILN_23 
912 |a GBV_ILN_31 
912 |a GBV_ILN_34 
912 |a GBV_ILN_60 
912 |a GBV_ILN_62 
912 |a GBV_ILN_65 
912 |a GBV_ILN_69 
912 |a GBV_ILN_70 
912 |a GBV_ILN_91 
912 |a GBV_ILN_100 
912 |a GBV_ILN_101 
912 |a GBV_ILN_110 
912 |a GBV_ILN_120 
912 |a GBV_ILN_122 
912 |a GBV_ILN_130 
912 |a GBV_ILN_131 
912 |a GBV_ILN_132 
912 |a GBV_ILN_136 
912 |a GBV_ILN_140 
912 |a GBV_ILN_160 
912 |a GBV_ILN_161 
912 |a GBV_ILN_186 
912 |a GBV_ILN_187 
912 |a GBV_ILN_231 
912 |a GBV_ILN_264 
912 |a GBV_ILN_285 
912 |a GBV_ILN_293 
935 |h GBV  |i hybr 
936 r v |a MR 5550 
951 |a BO 
980 |2 20  |1 01  |b 1650399448  |l CATDESC_SPR-EB  |x 0084  |y z  |z 09-12-16 
980 |2 21  |1 01  |b 1289322406  |h Aufsätze_zu_erfassen  |k Freie Nutzung im Campusnetz der Universität und der Hochschulen im Land Bremen  |x 0046  |y zza  |z 18-05-12 
980 |2 22  |1 01  |b 1286087309  |h Olr-seb-gei  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0018  |y zu  |z 04-01-12 
980 |2 23  |1 01  |b 1285136268  |h olr-springer  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0830  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 31  |1 01  |b 1285102541  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden.  |x 0027  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 34  |1 01  |b 1285050363  |h OLR-SEB-GEI  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3551  |y zi002  |z 29-12-11 
980 |2 60  |1 01  |b 1285068882  |h SpringerLink  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Nur für Angehörige der HSU: Volltextzugang von außerhalb des Campus mit Anmeldung über Shibboleth mit Ihrer Bibliothekskennung  |x 0705  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 62  |1 01  |b 1283762579  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0028  |y z  |z 20-12-11 
980 |2 65  |1 01  |b 1275548288  |d ebook  |h OLR-SEB-ZDB-2-SGR  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0003  |y k3o  |z 05-11-11 
980 |2 69  |1 01  |b 1286234514  |h OLR-SEB-ZDB-2-SGR  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0009  |y z  |z 04-01-12 
980 |2 70  |1 01  |b 128647762X  |h OLR-SEB  |k Campusweiter Zugriff (Universität Hannover). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Erworben aus Studienbeiträgen  |x 0089  |y zesp  |z 07-01-12 
980 |2 91  |1 01  |b 1284994163  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Freie Nutzung im Campusnetz der Hochschule und für registrierte Benutzer  |x 3091  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 100  |1 01  |b 1285150805  |d eBook Springer  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3100  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 101  |1 01  |b 1285160835  |d eBook Springer  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3101  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 110  |1 01  |b 1285138120  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3110  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 120  |1 01  |b 1285162625  |h OLR-ESP  |k Campusweiter Zugriff (Universität Oldenburg). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden.  |x 0715  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 120  |1 02  |b 1754921736  |e n  |h alma  |x 0715  |y l02  |z 22-02-18 
980 |2 122  |1 01  |b 1285008405  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0897  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 130  |1 01  |b 1286482666  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z. B. Kopien, Downloads) nur für den eigenen wissenschaftlichen Gebrauch. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots  |x 0700  |y z  |z 07-01-12 
980 |2 131  |1 01  |b 1286482674  |h OLR SEP-G  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Volltextzugriff nur für berechtigte Personen über das Campusnetz der Universität Vechta  |x 3131  |y z  |z 07-01-12 
980 |2 132  |1 01  |b 1305155882  |h OLR-ESP-SGR  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Finanziert aus Studienbeiträgen  |x 0959  |y k  |z 18-05-12 
980 |2 136  |1 01  |b 1287725813  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3526  |y z  |z 13-01-12 
980 |2 140  |1 01  |b 128501815X  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0839  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 160  |1 01  |b 1285027906  |h OLR-SEB  |k Campusweiter Zugriff (Hochschule Emden/Leer). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0755  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 161  |1 01  |b 1284977587  |h OLR-SEB  |k Campusweiter Zugriff (Hochschule Hannover). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0960  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 186  |1 01  |b 1303136317  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0519  |y z  |z 25-04-12 
980 |2 187  |1 01  |b 1282776215  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3520  |y z  |z 14-12-11 
980 |2 231  |1 01  |b 1324787457  |h OLR-SEB  |k Ausdruck und Kopien sind ausschließlich für den eigenen wissenschaftlichen Gebrauch gestattet  |x 0527  |y z  |z 06-09-12 
980 |2 264  |1 01  |b 128504178X  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3264  |y z  |z 29-12-11 
980 |2 285  |1 01  |b 1274013526  |f 1960  |e s  |h OLR-ESP-SGR  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0517  |y z  |z 26-10-11 
980 |2 293  |1 01  |b 1284992977  |h OLR-SEB  |k Campusweiter Zugriff (Hochschule Hannover). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3293  |y xf  |z 29-12-11 
981 |2 20  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 21  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 22  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 22  |1 01  |y Nur für Angehörige der Universität Hamburg: Volltextzugang von außerhalb des Campus  |r http://emedien.sub.uni-hamburg.de/han/SpringerEbooks/dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 23  |1 01  |y Springer EBook  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 31  |1 01  |y e-book Springer  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 34  |1 01  |y Zugriff nur im dem Netz der HAW-Hamburg  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 60  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 62  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 65  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 69  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 70  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 91  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 100  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 100  |1 01  |y für Uniangehörige: Zugang weltweit  |r http://han.med.uni-magdeburg.de/han/SPR-eBooksdt2006-2008-einzeln/dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 101  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 101  |1 01  |y für Uniangehörige: Zugang weltweit  |r http://han.med.uni-magdeburg.de/han/SPR-eBooksdt2006-2008-einzeln/dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 110  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 120  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 120  |1 02  |r http://49gbv-uob-primo.hosted.exlibrisgroup.com/openurl/49GBV_UOB/UOB_services_page?u.ignore_date_coverage=true&rft.mms_id=991004235219703501 
981 |2 122  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 130  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 131  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 132  |1 01  |y Zugriff nur für Angehörige der Hochschule Osnabrück im Hochschulnetz  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 136  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 140  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 160  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 161  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 186  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 187  |1 01  |y Zugriff nur im Netz Fachhochschule Kiel  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 231  |1 01  |y Nutzung ausschließlich für Angehörige der Hochschule Harz  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 264  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 285  |1 01  |y E-books (Springer)  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
981 |2 293  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-94118-9 
982 |2 31  |1 01  |8 00  |a e-book Springer Geistes- und Sozialwissenschaften, Recht 
982 |2 132  |1 01  |8 00  |a EBooks Springer Geistes- und Sozialwissenschaften, Recht 
983 |2 60  |1 00  |8 00  |a PHL 868 
983 |2 120  |1 00  |8 99  |a ww 
983 |2 120  |1 02  |8 00  |a ww 
983 |2 285  |1 00  |8 00  |a MR 5550 
984 |2 120  |1 01  |a 22233104 
984 |2 122  |1 01  |a 897$22231492 
985 |2 23  |1 01  |a 2010-04683, 2010-04684, 2010-04685, 2010-04686, 2010-04688, 2010-04694 
985 |2 120  |1 01  |a YH 1690 
995 |2 21  |1 01  |a Aufsätze_zu_erfassen 
995 |2 22  |1 01  |a Olr-seb-gei 
995 |2 23  |1 01  |a olr-springer 
995 |2 31  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 34  |1 01  |a OLR-SEB-GEI 
995 |2 60  |1 01  |a SpringerLink 
995 |2 62  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 65  |1 01  |a OLR-SEB-ZDB-2-SGR 
995 |2 69  |1 01  |a OLR-SEB-ZDB-2-SGR 
995 |2 70  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 91  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 100  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 101  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 110  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 120  |1 01  |a OLR-ESP 
995 |2 120  |1 02  |a alma 
995 |2 122  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 130  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 131  |1 01  |a OLR SEP-G 
995 |2 132  |1 01  |a OLR-ESP-SGR 
995 |2 136  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 140  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 160  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 161  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 186  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 187  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 231  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 264  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 285  |1 01  |a OLR-ESP-SGR 
995 |2 293  |1 01  |a OLR-SEB 
998 |2 21  |1 01  |0 2012.01.21 
998 |2 23  |1 01  |0 2011.12.29