Contact
schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Logo der Bibliothek

Siegel TU Braunschweig Universitätsbibliothek Braunschweig
You do not seem to be within the network of Braunschweig University.
As student, researcher or staff member of Braunschweig University you can use the VPN service to gain access to electronic publications.
Alternatively, you can use your university username and password via Shibboleth to gain access to electronic publications with certain publishers. You can find more details in our Blog (in German).

Empirische Bildungsforschung : aktuelle Themen der Bildungspraxis und Bildungsforschung

Birgit Spinath (Hrsg.)

Sind Jungen die neuen Bildungsverlierer? Werden die Deutschen immer dümmer? Hat PISA die Schulen besser gemacht? Entscheiden sich die Richtigen für ein Lehramtsstudium?   Diese und weitere Themen sind gesellschaftlich hoch relevant. Täglich berichten Medien über Bildung - mal mehr, mal weniger fundi... Full description

Contributors: Spinath, Birgit
Published: Berlin [u.a.], Springer VS, 2014
Other Editions: Druckausg.: Empirische Bildungsforschung
Enthält: EinleitungI. Bildungsqualität von Schule. Sind Jungen die neuen Bildungsverlierer? (Prof. Ursula Kessels, Psychologie). Hat PISA die Schulen besser gemacht? (Prof. Petra Stanat und Prof. Hans Anand Pant, Empirische Bildungsforschung). Sind Lehrerinnen für die „Bildungskrise“ der Jungen verantwortlich? (Dr. Martin Neugebauer, Soziologie). Brauchen wir eine neue Unterrichtskultur? (Prof. Mareike Kunter, Psychologie). II. Soziale Ungleichheit
Wie können wir die Ursachen sozialer Ungleichheit verstehen? (Prof. Martin Diewald, Soziologie, und Prof. Rainer Riemann, Psychologie). Werden die Deutschen immer dümmer? (Prof. Elsbeth Stern, Psychologie). Wie stark trägt das gegliederte Schulsystem zur sozialen Ungleichheit bei? (Prof. Ulrich Trautwein, Empirische Bildungsforschung). Was sind die Kosten versäumter Bildungschancen? (Prof. Katharina Spieß, Ökonomie). III. Qualität hochschulischer Bildung inklusive Lehrerbildung
Nach der Bologna-Reform: Was bedeuten die neuen Studiengänge für die Qualität der Hochschullehre? (Prof. Ulrich Teichler, Hochschulforschung). Entscheiden sich die Richtigen für ein Lehreramtsstudium - und wer sind die Richtigen? (Prof. Ewald Terhart, Erziehungswissenschaft).  .
Links: Volltext (dx.doi.org)
ISBN: 9783642416989
Keywords: Empirische Pädagogik
DOI: 10.1007/978-3-642-41698-9
Regional Holdings: TIB – German National Library of Science and Technology
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Language: German
Physical Description: Online-Ressource (X, 158 S. 27 Abb), Ill.
ID (e.g. DOI, URN): 10.1007/978-3-642-41698-9
PPN (Catalogue-ID): 777509210
more publication details ...


Local availability is being checked...
Duplication (e.g. copies, downloads) is only permitted for personal scientific use. Dissemination to a third party is not permitted. Systematic downloading/web scraping via bots is not permitted.

Associated Publications/Volumes

  • Associated records are being queried...
more (+)
Internes Format
LEADER 21438cam a2202341 4500
001 777509210
003 DE-627
005 20190310032313.0
007 cr uuu---uuuuu
008 140203s2014 xx |||||o 00| ||ger c
020 |a 9783642416989  |9 978-3-642-41698-9 
024 7 |a 10.1007/978-3-642-41698-9  |2 doi 
035 |a (DE-627)777509210 
035 |a (DE-599)GBV777509210 
035 |a (DE-He213)978-3-642-41698-9 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a ger 
044 |c XA-DE 
050 0 |a LB1050.9-1091 
082 0 |a 370.15  |2 23 
084 |a DO 1000  |q BSZ  |2 rvk 
245 1 0 |a Empirische Bildungsforschung  |b aktuelle Themen der Bildungspraxis und Bildungsforschung  |c Birgit Spinath (Hrsg.) 
264 1 |a Berlin [u.a.]  |b Springer VS  |c 2014 
300 |a Online-Ressource (X, 158 S. 27 Abb)  |b Ill. 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
501 |a EinleitungI. Bildungsqualität von Schule. Sind Jungen die neuen Bildungsverlierer? (Prof. Ursula Kessels, Psychologie). Hat PISA die Schulen besser gemacht? (Prof. Petra Stanat und Prof. Hans Anand Pant, Empirische Bildungsforschung). Sind Lehrerinnen für die „Bildungskrise“ der Jungen verantwortlich? (Dr. Martin Neugebauer, Soziologie). Brauchen wir eine neue Unterrichtskultur? (Prof. Mareike Kunter, Psychologie). II. Soziale Ungleichheit -- Wie können wir die Ursachen sozialer Ungleichheit verstehen? (Prof. Martin Diewald, Soziologie, und Prof. Rainer Riemann, Psychologie). Werden die Deutschen immer dümmer? (Prof. Elsbeth Stern, Psychologie). Wie stark trägt das gegliederte Schulsystem zur sozialen Ungleichheit bei? (Prof. Ulrich Trautwein, Empirische Bildungsforschung). Was sind die Kosten versäumter Bildungschancen? (Prof. Katharina Spieß, Ökonomie). III. Qualität hochschulischer Bildung inklusive Lehrerbildung -- Nach der Bologna-Reform: Was bedeuten die neuen Studiengänge für die Qualität der Hochschullehre? (Prof. Ulrich Teichler, Hochschulforschung). Entscheiden sich die Richtigen für ein Lehreramtsstudium - und wer sind die Richtigen? (Prof. Ewald Terhart, Erziehungswissenschaft).  . 
520 |a Sind Jungen die neuen Bildungsverlierer? Werden die Deutschen immer dümmer? Hat PISA die Schulen besser gemacht? Entscheiden sich die Richtigen für ein Lehramtsstudium?   Diese und weitere Themen sind gesellschaftlich hoch relevant. Täglich berichten Medien über Bildung - mal mehr, mal weniger fundiert. Oft wird dabei ein überpointiertes, verzerrtes Bild gezeichnet, so dass es schwer ist, sich eine eigene Meinung zu bilden. Das vorliegende Buch greift aktuelle Themen aus Bildungsforschung und Bildungspraxis auf und stellt in kurzer, übersichtlicher Form den Forschungsstand dar. Sie lernen nicht nur die Fakten, sondern auch die Personen kennen, die sich diesen Fragen in Forschung und Praxis widmen. Zu diesem Zweck wurden Interviews mit Expertinnen und Experten geführt, die in diesem Buch nachzulesen sind, aber auch als Videos angeschaut werden können. Zu Wort kommen führende Bildungsforscherinnen und -forscher aus Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziologie und Bildungsökonomie.   Zielgruppe Das Buch kann von allen mit Gewinn gelesen werden, die sich für Bildung interessieren. Studierende verschiedener Fachrichtungen, Referendarinnen und Referendare sowie Lehrerinnen und Lehrer finden in diesem Buch viele Themen, die ihre Arbeit direkt betreffen. Die Lektüre kann auch Grundlage für eine Seminargestaltung in Fächern sein, die sich mit Bildungsforschung beschäftigen (Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziologie, Bildungsökonomie, Empirische Bildungsforschung etc.). Durch den Interview-Stil ist das Buch angenehm zu lesen und daher auch als Freizeitlektüre geeignet.   Die Herausgeberin Prof. Dr. Birgit Spinath ist Professorin für Pädagogische Psychologie an der Universität Heidelberg. Ihr Forschungsschwerpunkt ist das Lehren und Lernen in Schule und Hochschule 
533 |f Springer eBook Collection. Humanities, Social Science 
591 |a Aufs. erfasst (GBV) 
689 0 0 |D s  |0 (DE-588)4128101-9  |0 (DE-627)105719854  |0 (DE-576)209599243  |a Empirische Pädagogik  |2 gnd 
689 0 |5 DE-101 
700 1 |a Spinath, Birgit 
776 1 |z 9783642416972  |9 978-3-642-41697-2 
776 0 8 |i Druckausg.  |t Empirische Bildungsforschung  |d Berlin : Springer VS, 2014  |h X, 158 S.  |w (DE-627)782353517  |w (DE-576)401452565  |z 9783642416972  |z 3642416977 
856 4 0 |u http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9  |z Lizenzpflichtig  |3 Volltext 
912 |a ZDB-2-SGR  |b 2014 
912 |a GBV_ILN_20 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
912 |a GBV_ILN_21 
912 |a GBV_ILN_22 
912 |a GBV_ILN_23 
912 |a GBV_ILN_24 
912 |a GBV_ILN_34 
912 |a GBV_ILN_39 
912 |a GBV_ILN_60 
912 |a GBV_ILN_62 
912 |a GBV_ILN_65 
912 |a GBV_ILN_69 
912 |a GBV_ILN_70 
912 |a GBV_ILN_90 
912 |a GBV_ILN_91 
912 |a GBV_ILN_95 
912 |a GBV_ILN_100 
912 |a GBV_ILN_101 
912 |a GBV_ILN_110 
912 |a GBV_ILN_120 
912 |a GBV_ILN_122 
912 |a GBV_ILN_130 
912 |a GBV_ILN_131 
912 |a GBV_ILN_132 
912 |a GBV_ILN_136 
912 |a GBV_ILN_140 
912 |a GBV_ILN_160 
912 |a GBV_ILN_161 
912 |a GBV_ILN_164 
912 |a GBV_ILN_186 
912 |a GBV_ILN_187 
912 |a GBV_ILN_213 
912 |a GBV_ILN_230 
912 |a GBV_ILN_231 
912 |a GBV_ILN_264 
912 |a GBV_ILN_285 
912 |a GBV_ILN_293 
912 |a GBV_ILN_370 
936 r v |a DO 1000 
951 |a BO 
980 |2 20  |1 01  |b 1589644743  |l CATDESC_SPR-EB  |x 0084  |y z  |z 12-12-15 
980 |2 21  |1 01  |b 145625314X  |h Aufsätze  |k Freie Nutzung im Campusnetz der Universität und der Hochschulen im Land Bremen  |x 0046  |y zza  |z 05-02-14 
980 |2 22  |1 01  |b 1456256122  |h Olr-seb-gei  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0018  |y zu  |z 05-02-14 
980 |2 23  |1 01  |b 1456263927  |h olr-springer  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0830  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 24  |1 01  |b 1456268058  |h OLR-ESPSGR  |k Ausdruck und Kopien sind ausschließlich für den eigenen wissenschaftlichen Gebrauch gestattet  |k Zugriff auf den Volltext nur für Universitätsangehörige innerhalb des Netzes der Universität Kiel (Campuslizenz).  |l 2015-10-19  |x 0008  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 34  |1 01  |b 1456233246  |h OLR-SEB-GEI  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3551  |y zi002  |z 05-02-14 
980 |2 39  |1 01  |b 1515839095  |d Springer  |d eb  |k Nutzbar im Campusnetz der Universität Erfurt (Standorte in Erfurt und Gotha)  |k <a href="http://www.uni-erfurt.de/fileadmin/user-docs/bibliothek/Recherche/Lizenzen/Springer_Nutzungsbedingungen.pdf">Nutzungsbedingungen des Anbieters</a>  |x 0547  |y ke  |z 04-01-15 
980 |2 60  |1 01  |b 1456244671  |h SpringerLink  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Nur für Angehörige der HSU: Volltextzugang von außerhalb des Campus mit Anmeldung über Shibboleth mit Ihrer Bibliothekskennung  |x 0705  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 62  |1 01  |b 1462479944  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0028  |y z  |z 09-03-14 
980 |2 65  |1 01  |b 1456292358  |d ebook  |h OLR-SEB-ZDB-2-SGR  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0003  |y k3o  |z 05-02-14 
980 |2 69  |1 01  |b 1456265911  |h OLR-SEB-ZDB-2-SGR  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0009  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 70  |1 01  |b 1456258850  |h ACQ  |k Campusweiter Zugriff (Universität Hannover). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Erworben aus Studienbeiträgen  |x 0089  |y zesp  |z 05-02-14 
980 |2 90  |1 01  |b 170285745X  |h OLR-OLR-HILspringerlink  |k Campusweiter Zugriff. - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3090  |y z  |z 20-07-17 
980 |2 91  |1 01  |b 1456218875  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Freie Nutzung im Campusnetz der Hochschule und für registrierte Benutzer  |x 3091  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 95  |1 01  |b 1456242490  |h OLR-SEB  |k Ausdruck und Kopien sind ausschließlich für den eigenen wissenschaftlichen Gebrauch gestattet  |x 3095  |y z1  |z 05-02-14 
980 |2 100  |1 01  |b 1456276190  |d eBook Springer  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3100  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 101  |1 01  |b 1456281720  |d eBook Springer  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3101  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 110  |1 01  |b 1456269208  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3110  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 120  |1 01  |b 1456282573  |h OLR-ESP  |k Campusweiter Zugriff (Universität Oldenburg). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden.  |x 0715  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 120  |1 04  |b 1752786505  |e n  |h alma  |x 0715  |y l04  |z 22-02-18 
980 |2 122  |1 01  |b 1456225480  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0897  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 130  |1 01  |b 1456286145  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z. B. Kopien, Downloads) nur für den eigenen wissenschaftlichen Gebrauch. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots  |x 0700  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 131  |1 01  |b 1456293966  |h OLR SEP-G  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Volltextzugriff nur für berechtigte Personen über das Campusnetz der Universität Vechta  |x 3131  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 132  |1 01  |b 1456229664  |h OLR-ESP-SGR  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Finanziert aus Studienbeiträgen  |x 0959  |y k  |z 05-02-14 
980 |2 136  |1 01  |b 1456249649  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3526  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 140  |1 01  |b 1456227300  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0839  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 160  |1 01  |b 1456214853  |h olr-seb  |k Campusweiter Zugriff (Hochschule Emden/Leer). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0755  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 161  |1 01  |b 1456216740  |h OLR-SEB  |k Campusweiter Zugriff (Hochschule Hannover). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0960  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 164  |1 01  |b 1456212958  |h OLR-ESP  |k Zugriff nur aus dem Hochschulnetz. Vervielfältigungen nur für den eigenen wissenschaftlichen Gebrauch.  |x 0916  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 186  |1 01  |b 1519480466  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0519  |y z  |z 23-01-15 
980 |2 187  |1 01  |b 1456223569  |h OLR-SEB  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3520  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 213  |1 01  |b 145623904X  |k Campusweiter Zugriff (HS Magdeburg-Stendal). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0551  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 230  |1 01  |b 1456240757  |k Campusweiter Zugriff (HS Magdeburg-Stendal). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0552  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 231  |1 01  |b 1456237624  |h OLR-SEB  |k Ausdruck und Kopien sind ausschließlich für den eigenen wissenschaftlichen Gebrauch gestattet  |x 0527  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 264  |1 01  |b 1456229060  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3264  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 285  |1 01  |b 1456288512  |f 1960  |e s  |h OLR-ESP-SGR  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0517  |y z  |z 05-02-14 
980 |2 293  |1 01  |b 1456218220  |h OLR-SEB  |k Campusweiter Zugriff (Hochschule Hannover). - Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 3293  |y xf  |z 05-02-14 
980 |2 370  |1 01  |b 1456234722  |h olr-springer  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 4370  |y z  |z 05-02-14 
981 |2 20  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 21  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 22  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 22  |1 01  |y Nur für Angehörige der Universität Hamburg: Volltextzugang von außerhalb des Campus  |r http://emedien.sub.uni-hamburg.de/han/SpringerEbooks/dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 23  |1 01  |y Springer EBook  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 24  |1 01  |y E-books (Springer Collection: Geistes- und Sozialwissenschaften)  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 34  |1 01  |y Zugriff nur im dem Netz der HAW-Hamburg  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 39  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 60  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 62  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 65  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 69  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 70  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 90  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 91  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 95  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 100  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 100  |1 01  |y für Uniangehörige: Zugang weltweit  |r http://han.med.uni-magdeburg.de/han/SPR-eBooksdt2006-2008-einzeln/dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 101  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 101  |1 01  |y für Uniangehörige: Zugang weltweit  |r http://han.med.uni-magdeburg.de/han/SPR-eBooksdt2006-2008-einzeln/dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 110  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 120  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 120  |1 04  |r http://49gbv-uob-primo.hosted.exlibrisgroup.com/openurl/49GBV_UOB/UOB_services_page?u.ignore_date_coverage=true&rft.mms_id=991000351999703501 
981 |2 122  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 130  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 131  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 132  |1 01  |y Zugriff nur für Angehörige der Hochschule Osnabrück im Hochschulnetz  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 136  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 140  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 160  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 161  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 164  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 186  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 187  |1 01  |y Zugriff nur im Netz Fachhochschule Kiel  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 213  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 230  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 231  |1 01  |y Nutzung ausschließlich für Angehörige der Hochschule Harz  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 264  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 285  |1 01  |y E-books (Springer)  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 293  |1 01  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
981 |2 370  |1 01  |y E-Book: Zugriff im HCU-Netz. Zugriff von außerhalb nur für HCU-Angehörige möglich  |r http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-41698-9 
982 |2 132  |1 01  |8 00  |a EBooks Springer Geistes- und Sozialwissenschaften, Recht 
983 |2 60  |1 00  |8 00  |a PAE 285 
983 |2 120  |1 00  |8 99  |a ww 
983 |2 120  |1 04  |8 00  |a ww 
983 |2 285  |1 00  |8 00  |a DF 2500 
984 |2 120  |1 01  |a 25130953 
984 |2 122  |1 01  |a 897$25130263 
985 |2 23  |1 01  |a 2013-03939, 2013-03940, 2013-03941, 2013-03942, 2013-03943 
985 |2 120  |1 01  |a YH 1690 
995 |2 21  |1 01  |a Aufsätze 
995 |2 22  |1 01  |a Olr-seb-gei 
995 |2 23  |1 01  |a olr-springer 
995 |2 24  |1 01  |a OLR-ESPSGR 
995 |2 34  |1 01  |a OLR-SEB-GEI 
995 |2 60  |1 01  |a SpringerLink 
995 |2 65  |1 01  |a OLR-SEB-ZDB-2-SGR 
995 |2 69  |1 01  |a OLR-SEB-ZDB-2-SGR 
995 |2 70  |1 01  |a ACQ 
995 |2 90  |1 01  |a OLR-OLR-HILspringerlink 
995 |2 91  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 95  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 100  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 101  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 110  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 120  |1 01  |a OLR-ESP 
995 |2 120  |1 04  |a alma 
995 |2 130  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 131  |1 01  |a OLR SEP-G 
995 |2 132  |1 01  |a OLR-ESP-SGR 
995 |2 160  |1 01  |a olr-seb 
995 |2 161  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 164  |1 01  |a OLR-ESP 
995 |2 186  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 187  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 231  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 285  |1 01  |a OLR-ESP-SGR 
995 |2 293  |1 01  |a OLR-SEB 
995 |2 370  |1 01  |a olr-springer 
998 |2 21  |1 01  |0 2014.02.05 
998 |2 23  |1 01  |0 2014.02.05