Contact
schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Logo der Bibliothek

Siegel TU Braunschweig Universitätsbibliothek Braunschweig
You do not seem to be within the network of Braunschweig University.
As student, researcher or staff member of Braunschweig University you can use the VPN service to gain access to electronic publications.
Alternatively, you can use your university username and password via Shibboleth to gain access to electronic publications with certain publishers. You can find more details in our Blog (in German).

Technologische Spillover-Effekte als Determinanten des Wirtschaftswachstums : Theoretische Erkenntnisse und empirische Evidenz

Jürgen Bitzer

Der Autor der vorliegenden Dissertation geht der Frage nach, welchen Einfluss technologische Spillover-Effekte auf das Wirtschaftswachstum haben, und ob ihre Existenz staatliche Eingriffe im Bereich von Forschung und Entwicklung (F&E) rechtfertigen kann. Im Rahmen der vorgenommenen theoretischen und... Full description

Main Author: Bitzer, Jürgen
Published: Berlin, Duncker & Humblot, 2003
Edition: 1. Aufl
Sekundärausgabe Online edition, Duncker & Humblot E-Books WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN 1996-2005
Series: Volkswirtschaftliche Schriften
532
Fulltext access: Fulltext access (direct link - free access) 10.3790/978-3-428-51122-8
Availability is being checked...
Interlibrary loan: Check possibility for interlibrary loan
Links: Volltext (elibrary.duncker-humblot.de)
ISBN: 9783428111220 (print)
9783428511228 (electronic)
9783428111220
DOI: 10.3790/978-3-428-51122-8
Language: German
Physical Description: Online-Ressource (164 S)
ID (e.g. DOI, URN): 9783428511228
10.3790/978-3-428-51122-8
dhw9783428511228
PPN (Catalogue-ID): NLEB010355618
more publication details ...

Associated Publications/Volumes

  • Associated records are being queried...
more (+)
Internes Format
LEADER 02221nmm a2200337 c 4500
001 NLEB010355618
003 DE-601
005 20151218110131.0
007 cr uuu---uuuuu
008 151218s2003 o 000 0 ger d
020 |a 9783428111220 (print)  |9 978-3-428-11122-0 
020 |a 9783428511228 (electronic)  |9 978-3-428-51122-8 
020 |a 9783428111220  |9 978-3-428-11122-0 
024 3 |a 9783428511228 
024 7 |a 10.3790/978-3-428-51122-8  |2 doi 
024 8 |a dhw9783428511228 
040 |b ger  |c GBVCP 
041 0 |a ger 
084 |a dhw  |2 natliz 
100 1 |a Bitzer, Jürgen  |e verfasserin  |4 aut 
245 1 0 |a Technologische Spillover-Effekte als Determinanten des Wirtschaftswachstums  |h Elektronische Ressource  |b Theoretische Erkenntnisse und empirische Evidenz  |c Jürgen Bitzer 
250 |a 1. Aufl 
264 3 1 |a Berlin  |b Duncker & Humblot  |c 2003 
300 |a Online-Ressource (164 S) 
490 0 |a Volkswirtschaftliche Schriften  |v 532 
520 |a Der Autor der vorliegenden Dissertation geht der Frage nach, welchen Einfluss technologische Spillover-Effekte auf das Wirtschaftswachstum haben, und ob ihre Existenz staatliche Eingriffe im Bereich von Forschung und Entwicklung (F&E) rechtfertigen kann. Im Rahmen der vorgenommenen theoretischen und empirischen Analysen konnte belegt werden, dass die häufig verwendete Argumentationskette - Spillover-Effekte führten zu einem Wirtschaftswachstum unterhalb des sozial optimalen - so nicht haltbar ist. Mit Hilfe eines neu entwickelten Verfahrens zur Messung von Spillover-Effekten wurde im Rahmen einer ökonometrischen Panelschätzung die Bedeutung von inländischen und internationalen Spillover-Effekten auf die Produktion von 12 OECD-Ländern ermittelt. -- Ergebnis der empirischen Analyse ist, dass nur für vier der 12 untersuchten OECD-Länder eine staatliche Intervention im Bereich der angewandten F&E aufgrund von internationalen Spillover-Effekten empirisch belegbar gerechtfertigt ist 
533 |a Online edition  |f Duncker & Humblot E-Books WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN 1996-2005 
856 4 1 |y Open Access  |u http://elibrary.duncker-humblot.de/9783428511228/U1  |q text/html  |z OA  |3 Volltext 
912 |a ZDB-1-DHW 
912 |a GBV_NL_EBOOK 
951 |a BO