Contact
schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Logo der Bibliothek

Siegel TU Braunschweig Universitätsbibliothek Braunschweig
You do not seem to be within the network of Braunschweig University.
As student, researcher or staff member of Braunschweig University you can use the VPN service to gain access to electronic publications.
Alternatively, you can use your university username and password via Shibboleth to gain access to electronic publications with certain publishers. You can find more details in our Blog (in German).

Titel polnisch = : Aktive chemische Polymere als Modifizierungsmittel von Flotationsprozessen. Teil I. Einfluss von Polyaethern auf waessrige Dispersion von Chalkosin und Bitumen

Die Trennung bituminoeser Substanzen von Chalkosin wurde durch eine unter Flotationsbedingungen gefuehrten selektiven Kupfererz-Flockung ermoeglicht. Die besten Resultate an Modellsystemen wurden mittels Polyaethylen-Oxiden vom mittleren Molekulargewicht ueber 1.106 Dalton erreicht. Unter normalen B... Full description

Contained in: Rudy i Metale Niezelazne Vol. 19, No. 12 (1974)
Fulltext access:
Availability is being checked...
Interlibrary loan: Check possibility for interlibrary loan
Additional Keywords: AUSFLOCKEN
DISPERSION
FLOTATION
MAXIMUM
MODELL
MOLARE-MASSE
TRENNEN
Notes: Copyright: Metadaten: TEMA, Copyright WTI-Frankfurt eG
Copyright: (C) Alle Rechte beim Herausgeber
PPN (Catalogue-ID): WTI010013342
Note: WTI TEMA DB
more publication details ...

Associated Publications/Volumes

  • Associated records are being queried...
more (+)
Internes Format
LEADER 01818naa a2200325 c 4500
001 WTI010013342
003 DE-601
005 20190329074447.0
008 171222s1974 000 0 und d
028 5 2 |a TEMA1976_wti_pica 
035 |a (DE-599)WTID76050155810 
040 |b ger  |c GBVCP 
084 |a 3P  |2 FON2006 
245 0 0 |a Titel polnisch =  |b Aktive chemische Polymere als Modifizierungsmittel von Flotationsprozessen. Teil I. Einfluss von Polyaethern auf waessrige Dispersion von Chalkosin und Bitumen 
500 |a Copyright: Metadaten: TEMA, Copyright WTI-Frankfurt eG 
500 |a Copyright: (C) Alle Rechte beim Herausgeber 
520 |a Die Trennung bituminoeser Substanzen von Chalkosin wurde durch eine unter Flotationsbedingungen gefuehrten selektiven Kupfererz-Flockung ermoeglicht. Die besten Resultate an Modellsystemen wurden mittels Polyaethylen-Oxiden vom mittleren Molekulargewicht ueber 1.106 Dalton erreicht. Unter normalen Bedingungen betrug der maximale Austragungsgrad von Chalkosin 12,2 %, der von Bitumen 53,1 %, waehrend der Austragungsgrad von Chalkosin in Gegenwart von Polyaethylen-Oxiden auf 35 % anstieg, dagegen der von Bitumen kaum 2,4 % erreichte. Andere durch Modifizierung von Polyepichlorhydrin erhaltene Polyaether waren von geringerer Wirkung. (TIB/OSTA) 
653 4 |a FLOTATION 
653 4 |a MODELL 
653 4 |a MOLARE-MASSE 
653 4 |a MAXIMUM 
653 4 |a DISPERSION 
653 4 |a TRENNEN 
653 4 |a AUSFLOCKEN 
773 0 8 |i In  |t Rudy i Metale Niezelazne  |g Vol. 19, No. 12 (1974)  |q 19:12 
912 |a GBV_WTI 
950 |a FLOTATION  |a MODELL  |a MOLEKULARGEWICHT  |a MAXIMUM  |a POLYMER  |a DISPERSION  |a KUPFERERZ  |a TRENNEN  |a FLOCKUNG  |2 DE-601 
950 |a BITUMENDISPERSION  |a SELEKTIVFLOTATION  |a SYSTEM  |a POLYAETHER  |a POLYAETHYLENOXID  |2 DE-601 
951 |a AR 
952 |d 19  |j 1974  |e 12