Contact
schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Logo der Bibliothek

Siegel TU Braunschweig Universitätsbibliothek Braunschweig
You do not seem to be within the network of Braunschweig University.
As student, researcher or staff member of Braunschweig University you can use the VPN service to gain access to electronic publications.
Alternatively, you can use your university username and password via Shibboleth to gain access to electronic publications with certain publishers. You can find more details in our Blog (in German).

Silikone sind der Schluessel = : Silicones are the key

Zur Zaehmodifikation von Reaktionsharzen mit Elastomeren auf der Basis von Polysiloxanen wird ein Konzept vorgestellt, bei dem eine nahezu ideale Phasentrennung zwischen Hart- und Weichphase besteht. Zunaechst wird eine Emulsion der fluessigen Polysiloxane im Reaktionsharz hergestellt. Da die Vernet... Full description

Contained in: Kunststoffe Vol. 78, No. 12 (1988), p. 1192-1196
Fulltext access:
Availability is being checked...
Interlibrary loan: Check possibility for interlibrary loan
Additional Keywords: EMULGIEREN
EPOXIDHARZ
KORNGROESSE
MECHANISCHE-EIGENSCHAFT
MODIFIZIERMITTEL
POLYESTERHARZ
SILICON:POLYMER
VERNETZUNG
Notes: Copyright: Metadaten: TEMA, Copyright WTI-Frankfurt eG
Copyright: (C) Alle Rechte beim Herausgeber
Physical Description: 5 Seiten, 7 Bilder
PPN (Catalogue-ID): WTI024687383
Note: WTI TEMA DB
more publication details ...

Associated Publications/Volumes

  • Associated records are being queried...
more (+)
Internes Format
LEADER 01834naa a2200337 c 4500
001 WTI024687383
003 DE-601
005 20190329172632.0
008 171222s1988 000 0 und d
028 5 2 |a TEMA1989_wti_pica 
035 |a (DE-599)WTIM89021143602 
040 |b ger  |c GBVCP 
084 |a 3KXM  |a 3KKB  |a 3LET  |2 FON2006 
245 0 0 |a Silikone sind der Schluessel =  |b Silicones are the key 
300 |a 5 Seiten, 7 Bilder 
500 |a Copyright: Metadaten: TEMA, Copyright WTI-Frankfurt eG 
500 |a Copyright: (C) Alle Rechte beim Herausgeber 
520 |a Zur Zaehmodifikation von Reaktionsharzen mit Elastomeren auf der Basis von Polysiloxanen wird ein Konzept vorgestellt, bei dem eine nahezu ideale Phasentrennung zwischen Hart- und Weichphase besteht. Zunaechst wird eine Emulsion der fluessigen Polysiloxane im Reaktionsharz hergestellt. Da die Vernetzungsreaktion beider Komponenten nach einem anderen Mechanismus verlaeuft, erhaelt man eine feinverteilte Dispersion von Silikonelastomeren im Reaktionsharz. Die Teilchengroessenverteilung laesst sich durch Emulgierbedingungen und Auswahl der Stabilisatoren variieren. Es wird das Eigenschaftsbild (Biegefestigkeit, Elastizitaetsmodul, Schlagzaehigkeit) von silikonelastomermodifiziertem Epoxid- und Polyesterharz dargelegt. (Burbach) 
653 4 |a EPOXIDHARZ 
653 4 |a POLYESTERHARZ 
653 4 |a MODIFIZIERMITTEL 
653 4 |a SILICON:POLYMER 
653 4 |a EMULGIEREN 
653 4 |a VERNETZUNG 
653 4 |a KORNGROESSE 
653 4 |a MECHANISCHE-EIGENSCHAFT 
773 0 8 |i In  |t Kunststoffe  |g Vol. 78, No. 12 (1988), p. 1192-1196  |q 78:12<1192-1196 
912 |a GBV_WTI 
950 |a EPOXIDHARZ  |a POLYESTERHARZ  |a MODIFIKATOR  |a POLYSILOXAN  |a EMULGIEREN  |a VERNETZUNG  |a KORNGROESSE  |a MECHANISCHE EIGENSCHAFT  |2 DE-601 
951 |a AR 
952 |d 78  |j 1988  |e 12  |h 1192-1196